Locationwechsel und viel gute Musik beim Loawänd Festival 2019.


Ein Wochenende voll mit Musik. Das war das Loawänd Festival 2018.



Die Idee

Eine Plattform für Musiker bieten, in einem einzigartigem Rahmen. Das war die ursprüngliche Idee vom Loawänd Festival.  Die Wurzeln für dieses besondere Festival und ihren Namen liegen im Mühlviertel: "Als Lohwand bezeichnet man dort eine Wand aus Rinde, und später auch eine Bretterwand", weiß die junge Initiatorin aus Eidenberg, Johanna Dumfart.

 

Eben solche alten Stadlwände bilden gemeinsam mit der herbstlichen Mühlviertler Hügellandschaft den Rahmen für diesen bunten Festival-Abend, an dem sich vielseitige Klänge aus verschiedenen Teilen der Welt sowie unterschiedlichen Epochen und Stilrichtungen treffen und miteinander verzweigen.